Korkversteck

Korkuntersetzer
Holzdübel in gewünschter Länge
Holzleim (lösemittelfrei)

Wichtig ist, dass zwischen den Dübeln keine Lücken oder Löcher entstehen. Sollte dies doch mal der Fall sein, können die Lücken entweder mit einem Gemisch aus Leim und Chinchilla-Sand aufgefüllt werden, oder mit Terrarienmoos. Letzteres muss ebenfalls verklebt werden, da es sonst vom Hamster als Nistmaterial wieder rausgepflückt werden kann. 

Das Versteck kann entweder als normales Versteck, beispielsweise im Sandbad, oder auch als Watchbox ausgebaut genutzt werden. 

Weidenbrücken

Weidenbrücke
Terrarienmoos
Holzleim (lösemittelfrei)

Der Holzleim zwischen die Weidenhölzchen geben und die Lücken ordentlich mit Moos ausstopfen. 
Besonders wichtig ist hierbei, dass auch an den Seiten alle Lücken geschlossen sind.